/ Vermittlungsprogramme

Das Textile Zentrum Haslach bietet für unterschiedliche Zielgruppen vielfältige Vermittlungsangebote, sodass Führungen durchs Haus mit praxisorientierten Workshops kombiniert werden können. Für Kinder und Schulklassen wird außerdem ein altersgerechtes Quizz angeboten. 

// Führungen und Museumsquiz

Für Schulklassen und Gruppen kann neben klassischen Führungen durch das Webereimuseum oder durch die Manufaktur Haslach auch ein dem Alter entsprechendes Museumsquiz durchgeführt werden, bei dem verschiedene Fragen beantwortet, Muster gezeichnet, Objekte erkannt oder Mengen geschätzt werden. Am Schluss nimmt jede/r Schüler/in das Quizheft als Andenken mit nach Hause. Unser Museum nimmt bei der „Aktion Schule & Museum“ teil. Dadurch besteht die Möglichkeit, dass anfallende Buskosten von der Direktion Kultur des Landes OÖ ersetzt werden.
Infos unter: www.ooemuseumsverbund.at/museen/kulturvermittlung/schule_museum

Führungen durchs Webereimuseum (1,5 Stunden):
Kinder & Jugendliche (6 - 18 Jahre): ab 10 Personen: 5 Euro / ab 15 Personen: 4,60 Euro
Erwachsene: ab 10 Personen: 8 Euro / ab 15 Personen: 7,40 Euro

Führungen durchs Webereimuseum mit Museumsquiz (2 Stunden):
Kinder & Jugendliche (8 - 18 Jahre): ab 10 Personen: 7 Euro / ab 15 Personen: 6,60 Euro

Führungen durch die Manufaktur Haslach (1 Stunden):
Kinder & Jugendliche (6 - 18 Jahre): ab 5 Personen: 4,50 Euro / ab 15 Personen: 4,10 Euro
Erwachsene: ab 5 Personen: 6,90 Euro / ab 15 Personen: 6,30 Euro

Folgende Praxisprogramme werden angeboten:

// Praxisangebote

Ergänzend zu den Führungen durchs Haus wird in den Werkstätten des Textilen Zentrums Haslach ein vielfältiges Praxisprogramm angeboten, bei dem verschiedene textile Techniken erprobt und Materialerfahrungen gemacht werden können. Bei Schönwetter steht auch ein großes Gartenareal zur Verfügung. Große Gruppen werden geteilt, sodass Praxisteil und Führung im Wechsel stattfinden.
Mindestteilnehmerzahl pro Praxisprogramm: 10 Personen
Bei kleineren Gruppen wird der Tarif für 10 Personen verrechnet.

Folgende Praxisprogramme werden angeboten:

/// Gemeinschaftsteppich aus Wolldocht

Wolldochte sind dicke Schnüre aus Schafwollvlies, die in der Teppichweberei zum Einsatz kommen. Wir verwenden dieses Material, um miteinander einen großen Teppich zu weben, bei dem alle gemeinsam durch Körperbewegungen die Arbeit übernehmen, die ansonsten ein Webstuhl leistet. Jedes Kind hat dabei einen Kettfaden in der Hand, der rhythmisch auf und ab bewegt  werden muss, sodass das Wollknäuel für den Schuss eingetragen werden kann.

Zeitrahmen: 30 Minuten
Altersstufe: Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren
Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen
Kombinationsmöglichkeit: Gut kombinierbar vor Beginn oder im Anschluss an eine Führung durchs Textile Zentrum Haslach
Gesamtdauer mit Führung: 2 Stunden
Gesamtdauer mit Führung und Museumsquiz: 2,5 Stunden
Preise (exklusive Führung):

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 3,50 Euro

/// Filzwerkstatt

Beim Filzen werden Wollfasern durch Wasser, Seife, Druck und Wärme so miteinander verhakt, dass kompakte Flächen oder Formen entstehen. Wir stellen Kugeln oder Würfel her, die als Schmuck, Schlüsselanhänger oder Jonglierbälle dienen, oder wir schneiden die Kugeln anschließend auf, sodass ihr buntes Innenleben zum Vorschein kommt. Mit Kindern ab 10 Jahren können außerdem aus ausgestanzten, industriell gefertigten Filzen auch kleine Filzungeheuer und Tiere als Schlüsselanhänger mit eigenem Charakter geschaffen werden.

Filzwerkstatt klein
Zeitrahmen: 1 Stunde
Altersstufe: Kinder u. Jugendliche ab 6 Jahren
Maximale Teilnehmeranzahl pro Gruppe: 15 Personen
Kombinationsmöglichkeit: Gut kombinierbar mit einer Führung durch die Manufaktur Haslach
Gesamtdauer mit Führung: 2 Stunden
Preise (exklusive Führung):

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 5 Euro / Erwachsene: 7 Euro

Filzwerkstatt groß (mit Filzungeheuer):
Zeitrahmen: 1,5 Stunden
Altersstufe: Kinder u. Jugendliche ab 10 Jahren
Maximale Teilnehmeranzahl pro Gruppe: 15 Personen
Kombinationsmöglichkeit: Gut kombinierbar mit einer Führung durchs Textile Zentrum Haslach
Gesamtdauer mit Führung: 3 Stunden
Gesamtdauer mit Führung und Museumsquiz: 4 Stunden (inkl. Pause)
Preise (exklusive Führung):

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 8 Euro / Erwachsene: 10 Euro

/// Bandlwerkstatt

Verschiedene Flecht- und Bandwebtechniken eignen sich ideal, um dekorative Schnüre und bunt gemusterte Bänder zu erzeugen. Beim Fingerflechten werden beispielsweise Fadenschlingen auf den Fingern beider Hände so gegeneinander ausgetauscht, dass bunte Kordeln entstehen. Maru Dai hingegen ist eine Flechttechnik, bei der auf einem Kartonteller gearbeitet wird, um runde Schnüre herzustellen. Es entstehen Armreifen, Haarschmuck, Schlüsselanhänger oder Lesezeichen. Für Kinder ab 12 Jahren kann die Bandlwerkstatt noch um die Brettchenweberei erweitert werden.

Bandlwerkstatt klein:
Zeitrahmen: 45 Minuten
Altersstufe: Kinder u. Jugendliche ab 6 Jahren
Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen
Kombinationsmöglichkeit: Gut kombinierbar im Anschluss an eine Führung durchs Textile Zentrum Haslach
Gesamtdauer mit Führung: 2 Stunden 15 Min.
Gesamtdauer mit Führung und Museumsquiz: 2 Stunden 45 Minuten


Preise (exklusive Führung):
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre:  4 Euro / Erwachsene: 6 Euro


Bandlwerkstatt groß (mit Brettchenweben):
Zeitrahmen: 1,5 Stunden
Altersstufe: Kinder u. Jugendliche ab 12 Jahren
Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen
Kombinationsmöglichkeit: Gut kombinierbar im Anschluss an eine Führung durchs Textile Zentrum Haslach
Gesamtdauer mit Führung: 3 Stunden
Gesamtdauer mit Führung und Museumsquiz: 4 Stunden (inkl. Pause)
 

Preise (exklusive Führung):
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre:  8 Euro / Erwachsene: 10 Euro

/// Brettchenweben

Die Brettchenweberei ist eine alte Kulturtechnik, bei der mit Hilfe von Kärtchen bunte Bänder erzeugt werden. Wie durch ein Wunder entstehen komplizierte Muster nur durch das Drehen der Kärtchen. Es kann zwischen 15 unterschiedlichen Mustern ausgewählt werden. Die Ketten sind bereits fix eingerichtet und werden gespannt, indem man das Ende um den Bauch des/der Weber/in bindet. Es entstehen Freundschaftsbänder, Lesezeichen, Haarbänder oder Besätze für kleine Beutel.

Zeitrahmen: 1 Stunde
Altersstufe: Kinder u. Jugendliche ab 12 Jahren
Maximale Teilnehmeranzahl pro Gruppe: 15 Personen
Kombinationsmöglichkeit: Gut kombinierbar im Anschluss an eine Führung durchs Textile Zentrum Haslach
Gesamtdauer mit Führung: 2,5 Stunden
Gesamtdauer mit Führung und Museumsquiz: 3 Stunden
Preise (exklusive Führung:
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 6 Euro / Erwachsene: 8 Euro

/// Gestickte Stoffbuttons

Bei der Gestaltung individueller Anstecknadeln ist viel Phantasie und Geschick gefragt. Dabei wird auf kleine Stoffstücke mit bunten Leinenfäden gestickt, gemalt oder appliziert, sodass Miniaturbilder entstehen. Oft steht zu Beginn eine Geschichte oder ein bestimmtes Thema, das den Impuls für die Motive vorgibt. Die bearbeiteten Stoffe werden anschließend rund ausgeschnitten und mit Hilfe unserer Button-Maschine auf einen Metallträger aufgebracht, sodass bunte Textilbuttons entstehen.

Altersstufe: Kinder u. Jugendliche ab 8 Jahren
Zeitrahmen: 1 Stunde
Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen
Kombinationsmöglichkeit: Gut kombinierbar vor einer Führung durchs Textile Zentrum Haslach (während der Führung werden die Buttons von den Mitarbeiter/innen des Textilen Zentrums Haslach fertig gestellt)
Gesamtdauer mit Führung: 2 Stunden 15 Minuten
Gesamtdauer mit Führung und Museumsquiz: 2 Stunden 45 Minuten
Preise: Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre:  6 Euro / Erwachsene: 8 Euro

/// Farbwerkstatt

Wir beschäftigen uns mit unterschiedlichen Färbe-, Tauch- und Reservierungsverfahren, die in vielen Kulturen eine lange Tradition haben. Stoffe oder Papiere werden dabei durch Abklemmen, Abnähen oder Verknoten so behandelt, dass an manchen Stellen kein Farbstoff eindringt, wenn man sie in ein Farbbad gibt. Wenn man das Material vorher nach einem bestimmten System faltet, können auf einfache Weise dekorative Muster enstehen. Auch Wachs kann zum reservieren verwendet werden, indem unterschiedlich erhabene Oberflächen abgerieben, das Trägermaterial gefärbt und anschließend das Wachs ausgebügelt wird. So können bunte Tücher, Schals, T-Shirts, Stofftaschen oder Geschenkpapiere gestaltet werden.

Zeitrahmen: 1,5 Stunden
Altersstufe: Kinder u. Jugendliche ab 8 Jahren
Maximale Teilnehmeranzahl pro Gruppe: 15 Personen
Kombinationsmöglichkeit: Gut kombinierbar mit einer Führung durchs Textile Zentrum Haslach
Die Ergebnisse der Farbwerkstatt können erst nach dem Trocknen zu einem späteren Zeitpunkt im Textilen Zentrum Haslach abgeholt werden.
Gesamtdauer mit Führung: 3 Stunden
Gesamtdauer mit Führung und Museumsquiz: 4 Stunden (inkl. Pause)

Preise (exklusive Führung): Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 10 Euro / Erwachsene: 12 Euro

/// Gewebte Sitzauflagen aus Filzstreifen

Bunte Filzstreifen aus der Manufaktur Haslach sind ein ideales Material für die Erzeugung wärmender Sitzauflagen. Der Filz wird aus regionaler Schafwolle hergestellt, in unterschiedlichen Farben eingefärbt und zu Streifen gestanzt, sodass diese als Schussmaterial verwendbar sind. Auf fertig eingerichteten Webrahmen werden die Streifen in eine Baumwollkette eingewebt. Jede/r kann durch die Auswahl der Farben und das Einarbeiten unterschiedlicher Zwischenschüsse sein/ihr individuelles Produkt fertigen.

Zeitrahmen: 2 Stunden
Altersstufe: Kinder u. Jugendliche ab 12 Jahren
Maximale Teilnehmeranzahl pro Gruppe: 15 Personen
Kombinationsmöglichkeit: Gut kombinierbar mit einer Führung durchs Textile Zentrum Haslach inklusive der Manufaktur Haslach, wo der Rohstoff Wolle und die Herstellung von Filz genauer erklärt wird. Alternativ: Führung mit Museumsquiz (jeweils 2 Stunden).
Gesamtdauer: 4 Stunden

Preise (exklusive Führung): Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 15 Euro / Erwachsene: 18 Euro

/// Upcycling!

Viele Kleidungsstücke landen heute am Müll oder in Altkleidercontainern, weil sie aus der Mode gekommen sind oder nicht mehr passen. Für den/die ehemalige Träger/in sind sie aber meist mit Erinnerungen verbunden und oft ist das Material, aus dem sie gefertigt wurden, hochwertig und zu schade zum Entsorgen. Um sich von den ehemaligen Lieblingsstücken nicht trennen zu müssen, wird die mitgebrachte alte Kleidung in Streifen geschnitten, anschließend auf fertig eingerichteten Webrahmen in eine Baumwollkette eingewebt und zu Sitzauflagen für die Klasse verarbeitet. Die Streifen können auch untereinander getauscht werden, sodass jede/r ein Andenken an seine Schulfreunde einweben kann. Alternativ zu den Altkleidern können auch bunte Plastiktaschen oder andere Recyclingmaterialien zu Streifen zerschnitten und verwebt werden, sodass Gewebe entstehen, aus denen man kleine Taschen oder andere Accessoires fertigen kann.

Zeitrahmen: 2,5 Stunden
Altersstufe: Kinder u. Jugendliche ab 10 Jahren
Maximale Teilnehmeranzahl pro Gruppe: 15 Personen
Kombinationsmöglichkeit: Gut kombinierbar mit einer Führung durchs Textile Zentrum Haslach mit dem Themenschwerpunkt Konsumverhalten, Ökologie und Ökonomie.
Gesamtdauer: 4 Stunden

Preise (exklusive Führung): Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 12 Euro / Erwachsene: 15 Euro